eGun - Der Marktplatz für Jäger, Schützen und Angler
19.06.2019 01:17:46
Werbung


Suchvorschläge sind aus - Erweiterte Suche
Sie sind nicht eingeloggt - einloggen
Schießbock 100PRO Kontroll- und Einschießgerät
Artikel-ID: 7440446
Kategorie: Jagdzubehör > Geschenkartikel
Kategorie 2: Jagdwaffen > Kombinierte Waffen
SofortKauf Preis 285,00 EUR pro Stück
Verfügbare Anzahl 7 Stück
Restzeit beendet
Ende 05.05.2019 15:54:41 MEZ
Gebote verkauft ( Einsehen )
  Verkäufer corvuscorax (35)
  Artikelstandort 23... Ostholstein
    (Deutschland)
 
    Frage an corvuscorax
    Diesen Artikel beobachten
    Alle 0 Auktionen von corvuscorax
    Artikelempfehlung senden
    Verstoß melden
    Einloggen zum Bearbeiten

Versand & Zahlung
Zustand der Ware: Neu
Zahlung: Barzahlung, PayPal, Vorkasse, Überweisung
Versand: Käufer trägt Versandspesen, Internationaler Versand (international shipping)
Versandkosten: 9,80 EUR (Inland)

Falls Sie nicht aus Deutschland kommen, informieren Sie sich vor dem Bieten in der Artikelbeschreibung oder direkt beim Verkäufer über die Versandkosten in Ihr Land.

Artikelbeschreibung

Schießbock 100PRO

Der Alleskönner

Der Schießbock 100PRO ist ein Kontroll- und Einschießgerät, das weit mehr kann, als die Bezeichnung aussagt. Diese in Bauart, Material, Technik und Funktion einmalige Konstruktion verfügt gleich über mehrere, bisher teilweise sogar unbekannte Nutzungsmöglichkeiten! Das mag auf den ersten Blick etwas verwunderlich klingen, doch es gibt in der Tat um das eigentliche Einschiessen herum einige bemerkenswerte Bereiche, deren Beachtung und mögliche Kontrolle sehr viel Ärger, Zeit und Geld ersparen kann.

Hinzu kommt, dass der Schießbock 100PRO bauartbedingt hinsichtlich seiner Nutzung in keiner Weise an einen Schießstand gebunden, sondern mit all seinen Funktionen JEDERZEIT und ÜBERALL einsetzbar ist. Und dem kommt erfreulicherweise auch entgegen, dass seit dem Jahr 2003 das Ein- und Kontrollschiessen nach dem Bundeswaffengesetz § 13 Absatz 6 im Revier ohne Einschränkung erlaubt ist.

Für den Jäger ist das besonders dann von Bedeutung, wenn eine unvorhersehbare Überprüfung der Büchse sehr kurzfristig nötig erscheint, weil sie hart angeschlagen wurde, umgefallen oder irgendwo heruntergefallen ist. Natürlich können auch schon unerklärliche Treffpunktlagen bei den letzten Schüssen eine Kontrolle ratsam erscheinen lassen. Dass dann ein Schießstand tatsächlich in der Nähe und zeitlich passend zur Verfügung steht, ist mit Sicherheit eher die Ausnahme als die Regel.

Und so ist das Kontrollschiessen im Revier oft auch die einzige Lösung, die leider nicht selten vom Ergebnis her unbefriedigend verläuft, was häufiger an den Umständen vor Ort als an dem jeweiligen Schützen liegt. Auch oder gerade beim Ein- oder Kontrollschiessen im Revier müssen mögliche Schützenfehler weitestgehend ausgeschlossen werden können. Ist das aus irgendwelchen Gründen nicht machbar, dann ist eigentlich alles ein Muster ohne Wert, weil es zu keinem Ergebnis führt und auch noch richtig Geld kosten kann. Schnell ist dann schon mal eine halbe Schachtel Munition verballert und manch ein frustrierter Waidmann ist hinterher weitaus verunsicherter als vor seinem Versuch, sich Sicherheit zu verschaffen.

Allerdings kann man sich das Ein- und Kontrollschießen u. U. auch vollkommen ersparen, weil erstmalig mit diesem Gerät überprüft werden kann, ob es überhaupt erforderlich ist. Die hochpräzise machbaren Einstellungen und Zielausrichtungen werden von dem Gerät alleine und verbleibend gehalten, wodurch erstmalig, jederzeit und überall Verlaufsvergleiche von Ziellinien und Seelenachsen möglich sind. Auch sind nach einem Laufwechsel oder ZF-Neumontagen verläßliche Voreinstellungen durchführbar, wodurch im Normalfall oft nur 2 - 3 Schüsse erforderlich sind. Bei den heutigen Munitionspreisen ist auch das ein durchaus bemerkenswerter Punkt in Anbetracht der Tatsache, dass schon drei Schachteln Patronen weit mehr als dieses Einschießgerät kosten können.

Der Schießbock 100PRO verblüfft durch eine einzigartige Bedienlogik – jeder Jäger weiß sofort, wie alles funktioniert! Erreicht wurde das – ohne das Gerät kompliziert zu machen - durch pfiffige Detaillösungen und technische Feinheiten, die auf den ersten Blick nicht einmal erkennbar sind. So ist für einen Kontrollschuß im Revier auch keine nennenswerte Vorbereitung nötig. Vor einem kugelfängischen Hintergrund wird ein Karton mit Scheibe und das Einschießgerät in 100 m Entfernung auf den Boden gestellt. Liegend schießend sind dann auch vom Schützen nahezu keine Fehler mehr begehbar, womit jeder Schuß eine verwertbare Aussagekraft bekommt. Natürlich kann auch "bequemer" geschossen werden, doch alle zusätzlichen, nicht 100%ig (!) wackelfreien  Aufbauten und Unterlagen (Tisch, Stuhl etc.) sind zusätzliche Fehlerquellen!

Ganz besonderer Wert wurde übrigens auf den 100%igen Ausschluß von Waffenbeschädigungen gelegt und dabei erreicht, dass das „Verarbeiten“ der Rückstoßkräfte garantiert keinerlei Spuren hinterläßt. Der Gesamtablauf bei der Schussabgabe ist identisch mit dem, was beim Schuß von der Schulter aus geschieht. Und das muß auch so sein, weil einige Waffenhersteller den „nachgebenden“ Schützen als Stoßdämpfer fest einplanen, wenn es um die Gestaltung und Belastbarkeit eines möglichst schlanken Kolbenhalses in Verbindung mit Großkalibern geht.

In fachmännische Handarbeit wird dieses einmalige Gerät in Kleinserien hergestellt aus massivem Buchenstammholz, Edelstahl, Aluminium, Polyamid, Leder und Gummi, was eine nahezu unbegrenzte Haltbarkeit bedeutet. Es wiegt lediglich 3,5 kg und ist mit nur  zwei (!) Handgriffen zusammenklappbar auf ein Packmaß von 73 cm Länge und einer Höhe wie  Breite von jeweils 15 cm!

In Abhängigkeit von der Auftrags- und Produktionslage kann es zu Lieferzeiten von sofort bis maximal 3 Wochen kommen.

Der Schießbock 100PRO ist ausschließlich - wie hier - direkt beziehbar über den Konstrukteur und Hersteller, der eine 5jährige Garantie auf Material und alle Funktionen gewährt.

 

 

PS: Vom Verlauf des "schützenlosen" Schußes im Kaliber 9,3 x 62 kann auf Wunsch ein Video zugeschickt werden, wenn über Tel. 0172 1806634 eine Handynummer mit WhatsApp-Möglichkeit benannt wird.






Bild(er)
Zur Ansicht die Vorschaubilder anklicken






1871 Seitenaufrufe


Keine Gebote mehr möglich!

Copyright (c) 2002-2019 eGun GmbH Deutschland. Alle Rechte vorbehalten. • Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern. • Mit der Benutzung dieser Seite erkennen Sie unsere AGB und unsere Datenschutzerklärung an.

ImpressumKontaktzur mobilen AnsichtEU-Schlichtungsstelle bei Online-Streitigkeiten
request time: 0.006064 sec - runtime: 0.079469 sec